Hypnose Emetophobie Berlin

Emetophobie, die Angst vor dem Erbrechen in der Öffentlichkeit, zählt zu den Phobien.

Und es sind mehr Menschen betroffen als Sie vielleicht denken.

Dabei kann es sein, dass Menschen Angst haben selbst zu erbrechen oder Angst davor haben, dass andere Menschen erbrechen. Auch ist eine Kombination möglich.

Die Angst vor dem Erbrechen schränkt Menschen die davon betroffen sind sehr ein. Wie bei anderen Ängsten auch entstehen oft Vermeidungsstrategien.

Typisches Vermeidungsverhalten bei der Emetophobie sind:

  • Straßenwechseln bei betrunkenen Menschen
  • Keine Besuche von Partys bzw. Orten
  • Vermeidung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Erfahrungsgemäß lässt sich die Angst auflösen. Wollen Sie wissen, wie das vielleicht auch bei Ihnen möglich ist, dann lesen Sie diesen Text aufmerksam bis zum Ende.

Angst vor dem Erbrechen mit Hypnose überwinden

Ein erfahrener Hypnosetherapeut kann oft in relativ wenigen Sitzungen helfen die Angst vor dem Erbrechen aufzulösen. Ängste sind meist nicht logisch, sondern sind automatische Reaktionen, d.h. unbewusst und außerhalb der Reichweite der Logik und Willenskraft.

Deshalb ist die Auflösung über Hypnose möglich, weil Hypnose der Schlüssel zum Unbewussten ist. Die folgenden Fallbeispiele verdeutlichen dies.

Hypnose gegen Emetophobie – Erfahrungen:

Frau S. 38 Jahre – schwerer Fall von Emetophobie in Kombination mit der Angst vor der Angst.

Vermeidungsverhalten:

  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Kontakt zum Neffen nur eingeschränkt möglich
  • Veranstaltungen wo Alkohol getrunken wird

Ergebnis: Die Kundin konnte nach der dritten Hypnose-Sitzung wieder Öffentliche Verkehrmittel nutzen. Nach der vierten Sitzung war es möglich den Neffen im eigenen Auto mitzunehmen. Ausserdem konnte sie problemlos Veranstaltungen besuchen.

Frau B. 26 Jahre – mittlerer Schweregrad der Emetophobie

Vermeidungsverhalten:

  • Straßenwechsel bei “vermeindlich betrunkenen Menschen”
  • Öffentliche Verkehrsmittel an “Feiertagen” wie Silvester und an den Wochenenden
  • Angstgefühle bei Fernsehsendungen mit Szenen von “betrunkenen” Darstellern

Ergebnis: Nach nur zwei Hypnose-Sitzungen verschwanden die Probleme vollkommen. Nach eigener Aussage der Kundin: “Es ist fast so, also ob das Problem vollständig vergessen ist.”

Test: Bin ich von Emetophobie – Angst vor dem Erbrechen betroffen

Sie können testen, ob sie von Emetophobie betroffen sind. Sollten sie die folgenden vier Fragen mit “Ja” beantworten, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch.

  • Die Angst besteht seid langer Zeit.
  • Die Angst ist übertrieben bzw der Situation unangemessen.
  • Die Angst führt zu Einschränkungen.
  • Die Angst tritt zuverlässig und stark auf.

Die Wahrscheinlichkeit, wenn Sie an Emetophie leiden, dass Sie auch unter anderen Ängsten, Phobien oder Panikattacken leiden, ist nach wissenschaftlichen Studien hoch.

Und die Erfahrungsberichte zeigen, wo Sie eine Lösung finden, weil Hypnose der Schlüssel zum Unbewußten ist.

Symptome der Emetophobie – Angst vor dem Erbrechen

Leiden Sie zusätzlich unter den folgenden Symptomen der Emetophobie?

  • Schweissausbrüche
  • Herzrasen
  • Beklemmungsgefühle
  • Schwindelanfälle

Dann gibt Ihnen das weitere Gewissheit und sie wissen woran Sie leiden. Dies gibt vielleicht Hoffnung und ist der erste Schritt für Sie eine Lösung für sich zu finden.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Hypnose und beraten Sie kostenlos bei einem vertraulichen Telefonat.

Sie erreichen uns unter: 030 46 999 02 10

Rufen Sie an!

Ablauf & Kosten der Hypnose gegen Emetophobie

Erfahrungsgemäß können wir mit Hypnose bei 90% der Fälle in einer überschaubaren Anzahl von Sitzungen dabei helfen die Emetophobie zu heilen. Dabei sind wir meist in einer Anzahl von zwei bis vier Sitzungen erfolgreich. Im Vergleich zu anderen Therapieformen sind das sehr wenige Sitzungen.

Das Lösen von Ängsten benötigt nur eine geringe Anzahl von Hypnose-Sitzungen, weil Hypnose der Schlüssel zum Unbewussten ist. Ängste sind unbewusst, deshalb haben Menschen mit der Willenskraft nicht die Kontrolle darüber.

Außerdem ist jede unser Hypnose-Sitzungen eine Einzelsitzung, weil wir aus Erfahrung wissen, dass dies die Grundlage für Qualität und Wirksamkeit der Hypnose ist.

Die Hypnose-Sitzungen dauern jeweils anderthalb Stunden. Dabei werden wir gemeinsam herausfinden, ob Ihnen eine Ursprungssituation bekannt ist und es notwendig ist diese aufzulösen.

Der Preis für eine Hypnose-Einzelsitzung ist: 140.- Euro und erfahrungsgemäß sind zwei bis vier Hypnose-Sitzungen ausreichend. Dies bedeutet, das Preisleistungsverhältnis ist im Vergleich mit anderen Therapieformen besonders gut.

Auch wenn Menschen die gleiche Diagnose haben, ist die Lösung doch individuell zu finden. Genau dies ist Bestandteil unserer Sitzungen. Wir finden Ihre persönliche Lösung zur Auflösung der Angst in der Zusammenarbeit.

Wir bringen unsere Erfahrung und Spezial-Ausbildung ein und helfen Ihnen damit die Angst vor dem Erbrechen zu überwinden.

Rufen Sie an und wir beantworten alle Ihre Fragen!

Möchten Sie gerne wissen, wie Hypnose gegen Emetophobie Ihnen helfen kann, dann bieten wir Ihnen gerne eine kostenlose Beratung an. Das geht ganz einfach. Sie rufen uns jetzt an und wir beantworten Ihre Fragen.

030 46 999 02 10

Rufen Sie an! Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Alfred Himmelweiss – Hypnotiseur

Hypnose gegen Emetophobie – Hypnose bei Innerer Unruhe – Hypnose bei Prüfungsangst

Damit Sie Ihre Termine mit Ihrer Arbeitszeit besser koordinieren können, bieten wir Ihnen auch Hypnose-Sitzungen am frühen Abend und am Samstag an.

Bitte sorgen Sie dafür, wenn Sie einmal eine Sitzung absagen müssen, dass Sie uns 48 Stunden im Voraus darüber informieren.

Wir haben ansonsten keine Möglichkeit Ihren Termin an jemand anderes zu vergeben und müssen Ihnen daher leider Ihre nicht wahrgenommene Sitzung in Rechnung stellen.

Hypnose gegen Emetophobie Berlin

Unsere Hypnosepraxis in Berlin finden Sie hier:

Hypnosepraxis Himmelweiss
Gleimstr. 40
Vorderhaus 1. Stock
10437 Berlin

[wpseo_map id=“undefined“ width=“600″ height=“400″ zoom=“14″ show_route=“1″]